04/25/16

Video Bluesband: Das ist die Wahrheit über uns

…gibt es jetzt per EPK (Electronic-Press-Kit) zu sehen. Investigativ, schonungslos und ehrlich… Einfach mal auf das Bild klicken und sich überraschen lassen. Und dann am Freitag nach Kelkheim kommen und mehr davon hören…

Noch mehr Gitarren?

Kein Problem. Wer auf Gitarre-Pur steht sollte sich schon mal den Do. 12.5.2016 notieren. Im Kulturclub Biebrich habe ich das Vergnügen mit zwei der bekanntesten Akustik Gitarristen der Republik die Bühne zu teilen, Peter Finger und Werner Lämmerhirt, und darüber hinaus mit einem meiner Lieblingsmusiker, Gitarrist, Singer und Songwriter Biber Hermann. Infos unter www.kulturclub-biebrich.de

04/25/16

Rückblick auf den Samstag in Seligenstadt

Yvonne Mwale & Tilmann HöhnYvonne Mwale & die Bücher

Samstag Abend in der Nähe von Offenbach – ein kleines, feines Konzert mit der eindrucksvollen Yvonne Mwale. Eine kleine Buchhandlung, eine Autorin, die über Afrika liest und eine super engagierte Buchhändlerin. Scchön, dass es solche kleinen Buchparadiese noch gibt.

03/14/16

Die Zeit verfliegt, krass!

VibesEs ist so schön, die ersten Sonnenstrahlen zu genießen, eine Latte zu trinken und dabei meine vielen Gitarren zu spielen, damit sie und ich nicht einrosten. Dabei rast die Zeit immer schneller davon, man nennt es wohl Flow. Also, ich habe eigentlich jeden Tag Flow. Dabei bin ich manchmal auch nicht alleine im Flow, wie beispielsweise morgen und am Freitag. Mit meinen coolen Mitmusikern Matthias, Bernhard und Wolfgang  (Vibes) und jazzigen Bands spiele ich morgen in Mainz (Yeah! Hier war die politische Entscheidung nicht ganz so katastrophal wie in Sachsen-Anhalt) , im Frankfurter Hof. „Die wichtigsten Mainzer Jazz-Initiativen und -Veranstalter stellen sich vor und haben großartigen Live-Jazz im Gepäck.“
Hotel Bossa NovaUnd am Donnerstag (17. März) ist mal wieder Hotel Bossa Nova angesagt. Liza, Alex, wieder Wolfgang und ich sind zu Gast in Rüsselsheim, im Stadttheater. Rüsselsheim ist ja auch nicht weiter weg als Mainz, ihr könnt also einfach zu beiden Events kommen. Es gibt ein paar neue Songs und natürlich richtig gute Musik mit jeder Menge Flow. See you!

02/13/16

Der Jazz-Professor und ich

Frank HaunschildEine aufregende und sehr kreative Woche liegt hinter mir, und das habe ich dem wunderbaren Gitarristen aus Köln, Frank Haunschild, zu verdanken. Wir arbeiten zur Zeit an unserer ersten, gemeinsamen CD und trafen und treffen uns zu Proben und Aufnahmen in drei Bundesländern. Der Großteil der Arbeit ist geschafft, auch wenn der Begriff „Arbeit“ das gemeinsame Erlebnis nicht wirklich beschreibt. Die Aufnahmen waren das reine Vergnügen, das nun langsam zu Ende geht.

Frank Haunschild macht neue CD mit Tilmann Höhn

Frank HaunschildDer „interkulturelle“ Austausch zwischen NRW und Hessen, die musikalischen Vibrations von Neunkirchen-Seelscheid und Wiesbaden, sind im Klangraum in Mainz miteinander kombiniert worden. Sensibel und geduldig vom Klangraum-Meister Matthias Krüger zusammengefügt entsteht hier ein wunderbares Gitarrenprojekt – finde ich jedenfalls. Aber davon könnt ihr euch ja demnächst selbst überzeugen.

Harmonielehre Bestseller und tolle Duo-Partner

Frank Haunschild HarmonielehreFrank Haunschild, wer ihn nicht kennt: Frank ist Professor für Jazzgitarre an der Staatlichen Musikhochschule in Köln und hat zahlreiche erfolgreiche Gitarristen ausgebildet. Er spielte mit Duo Partnern wie John Abercrombie oder John Stowell. Nicht zu vergessen, sein Harmonielehre-Bestseller, der bereits über 300.000 mal verkauft wurde.
Außerdem ist er entspannt, humorvoll, offen, freundlich, intelligent und herzlich.

Ihr könnt uns buchen!

Unsere CD wird Anfang Herbst erscheinen und sogleich mit einer kleinen Tour begleitet. Mindestens eine Woche werden wir unterwegs sein und darauf freue ich mich schon jetzt. Wer Interesse an einem unserer Auftritte, übrigens mit Claus Boesser-Ferrari, hat, kann Termine direkt bei mir mailto:tilmannhoehn@gmx.de anfragen. Noch sind einige Tage im Herbst frei.

 

 

 

01/7/16

Tilmann Höhn Solo „When Guitars Dream Of Music am 29. Januar im Walhalla

Tilmann HöhnNa, habt ihr den Jahreswechsel gut überstanden? Nach einer kleinen Pause freue ich mich auf die nächsten Konzerte, zum Beispiel mit Ivonne Mwale. Und dann kommt auch wieder ein Tilmann Höhn Solo Projekt im Walhalla. Warum Walhalla?

Mich verbindet eine lange Freundschaft mit dem Walhalla Theater. Viele meiner Projekte haben hier ihre Geburtsstunde gefeiert und wann immer es terminlich möglich war, habe ich um meinen Geburtstag herum ein Konzert im Walhalla gegeben.
Mein Wunsch für dieses Jahr war ein Solo Konzert, ich will mal wieder alleine spielen. 2016 wird es einige neue Projekte und CDs von und mit mir geben. Und dieses Konzert wird viel neues Material vorstellen und eine große Bandbreite verschiedener Instrumente und Klänge bieten. Für mich eine Art Zwischenbilanz meiner Vorstellung davon, was die Gitarre mir bietet.

Über neugierige Besucher und Musikliebhaber freue ich mich wie immer sehr. Euer Tilmann

12/21/15

Danke für zwei tolle Wochenenden

Tilmann in Jazz-Haltung

Tilmanns devote Jazz Haltung (Melanie Wagner)

Cheryl Green und Ivonne Mwale

Cheryl Green und Band (P. Habermann)

So kurz vor Weihnachten ging es bei mir noch einmal richtig rund. Erst hatten wir zwei schöne Auftritte mit der Frankfurt City Bluesband in Fulda Dirlos und im Walhalla- Wiesbaden, dann ging´s mit Hotel Bossa Nova in die Alte Schmelze und gestern habe ich mit Cheryl Green und Yvonne Mwale im Wohnzimmer in der Schwalbacher Straße (Wiesbaden) mit den großartigen Kollegen Moritz Müller, Robbee Mariano und Bastian Völkel gespielt. Die offiziellen Fotos sind natürlich noch nicht „entwickelt“, aber einige Schnappschüsse gibt es schon mal vorab. Danke an die Handy-Fotografen, an die Live-Zeichner und alle Facebook Fans.

Moritz Müller Schlagzeug

Moritz Müllers Arbeitsplatz

Live Zeichnung Bluesband

Live Zeichnung Bluesband Dieter Hellbach

Ich wünsche allen begeisterten Konzert Besuchern, meinen treuen Fans und den fantastischen Musikern, mit denen ich spielen durfte, ein schönes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch. Auf meine Gigs im nächsten Jahr freue ich mich schon, beispielsweise auf mein Solokonzert am 29. Januar im Walhalla oder verschiedene Gitarren-Konzerte mit berühmten Kollegen. Meine „alten“ Projekte laufen natürlich auch alle weiter. Wer´s genau wissen will, trägt sich am besten in meinen Newsletter ein.

Euer Tilmann

12/13/15

Noch ein Wochenende voller Musik, dann Weihnachten

Hotel-Bossa-Nova-So, Endspurt Weihnachten – auch für mich. Nach einem tollen Bluesband Wochenende wechsele ich in einer Woche noch einmal die musikalische Seite. Zunächst einmal locken wir den Weihnachtsmann mit Hotel Bossa Nova in der Alten Schmelze in Wiesbaden hinter seiner Wolke hervor (18. und 19.12.). Inzwischen bin ich ja Biebricher geworden und wünsche mir, dass es richtig voll wird. Ein schöner Veranstaltungsort mit viel Atmosphäre und einem tollen Sound.

Mit Cheryl Green wird es gemütlich & aufregend

Cheryl GreenAm Sonntag mache ich es mir noch im Wohnzimmer (Schwalbacher Straße) mit Cheryl Green (20.12.) gemütlich. By the way kann ich mich hier ja mal ganz offiziell für mein vorgezogenes Weihnachtsgeschenk von Cheryl bedanken – sie hat mir einen tollen Schal gestrickt. Jetzt muss es nur noch kalt werden. Vielleicht brauche ich ihn ja am Sonntag… Wir spielen übrigens mit einer fantastischen Band. Und auch Ivonne Mwale begleitet uns gesanglich wieder. Ein schöner Abschluss des Jahres für mich.

12/10/15
startseite-bandfoto

Letzte Ausfahrt Bluesband vor Weihnachten

Frankfurt City Blues Band
spielt Freitag in Fulda und Samstag in Wiesbaden

LAUT | ECHT | ORIGINELL | UNVERWECHSELBAR

August Scheufler mit der Frankfurt City Blues Band

Freitag, 11.12.2015
20:00 Uhr
Fulda Dierlos
Alte Pisel

Samstag, 12.12.2015
20:00 Uhr
Wiesbaden
Walhalla Theater

Was hilft besser gegen Stress und Leistungsdruck als eine ordentliche Ladung Blues? Die kultigen Jungs von der Frankfurt City Bluesband gehen auf Wochenend-Tour in Hessen und freuen sich auf eine volle Bude!
Zugaben und Autogrammstunde inklusive.