Online Konzert

Online Konzert | 9. August | 19 Uhr

E-Ticket Tilmann

Solo Performance online

Über online und streaming Konzerte ist ja schon so ziemlich jedes Argument in den letzten Monaten hervorgebracht, das Für und Wider ausgiebig diskutiert worden. Sich in einen Raum zu setzen und ein Konzert ohne real anwesendes Publikum zu streamen macht nur dann Sinn, wenn man es als eigenständige Kunstform auffasst.

Jedenfalls bin ich dieser Auffassung. Darüber hinaus finde ich solche Aktionen auf Spendenbasis auch eher grundsätzlich fragwürdig. Wie schön, dass ich diese Meinung mit meinem Freund Ralf Gauck teile. Als er mich fragte, ob ich Lust hätte so ein Experiment zu wagen, habe ich mir überlegt was ich gerne machen würde, um so ein Konzert interessant zu gestalten.

Ralf war von vorne herein der Auffassung, dass es für ein solches Konzert ganz normale Tickets gibt, die man kaufen kann; keine Spenden und nicht umsonst. In den letzten drei Monaten habe ich viel neue Musik geschrieben  und ich habe meine Liebe zum Zeichnen,  Malen und Gestalten wieder entdeckt. So gibt es also jetzt ein Konzert, bei dem ich versuchen werde dies alles zu verbinden.

Ich werde Dinge machen, die ich so auf einer „normalen“ Bühne nicht machen könnte. Dies wird also ein „One-of-a-kind-Event“!!!  Und es wird ein Experiment, auf das ich mich sehr freue. Ich kümmere mich um Musik, Bilder und die Geschichten dazu, Ralf bringt das alles zu euch in prima Qualität auf dem Rechner.

E-Ticket

Hier ein paar FAQ:

1. Wie viele Tickets müssen erworben werden, wenn wir zu mehreren Personen zuschauen möchten?
Pro Haushalt muss nur ein Ticket erworben werden.
2. Wie komme ich an mein Ticket?
Wer bezahlt hat, bekommt seinen Zugangslink direkt von mir, per Email.
3. Über welche Plattform wird gestreamt?
Das Konzert wird über Tilmanns YouTube-Kanal gestreamt.
Sie müssen sich nicht bei YouTube anmelden, um das Konzert zu sehen.
4. Muss man sich vorher irgendwo anmelden, um das Livestream-Konzert sehen zu können?
Nein, du musst nur dem Link auf der Email folgen.
5.Wie kann ich am Live-Chat teilnehmen?
Um am Live-Chat teilzunehmen, den ich vor und während des Konzerts mitverfolge und live beantwortet, muss man sich zuvor bei YouTube mit einem Google-Konto angemeldet haben.

Tilmann Höhn – magische Gitarrenwelten

Tilmann Höhn ist Gitarrist: Jazz-Gitarrist, Akustik-Gitarrist, Blues-Gitarrist, Elektrik-Gitarrist, Studio-Bossanova-Pop-Solo-Duo-Trio-Gitarrist. Er spielt, komponiert, produziert und unterrichtet – kurzum, man sieht ihn immer mit mindestens einer Gitarre durch die Gegend laufen. In seinem Studio setzt er ständig neue musikalische Ideen um.

Wie geht es weiter?

Die Konzerte im April 2020 finden vorerst nicht statt. Sobald ich wieder öffentlich auftreten darf, teile ich euch das hier mit.

Live Übertragungen aus meinem Wohnzimmer sind ehrlich gesagt nicht so mein Ding. Ich werde stattdessen in kurzen Abständen auf YouTube die outtakes meiner neuen CD “Sincerely yours” posten. Ansonsten nutze ich die Zeit, um Projekte zu planen.

Tilmann Höhn

Vielseitig und neugierig

Tilmann ist mit seinen Programmen auf den Bühnen der Welt daheim, mal rein akustisch ohne Verstärkung und dann wieder mit bühnenfüllender Elektronik. Er spielte und spielt bei der Frankfurt City Bluesband, Hotel Bossa Nova, Yvonne Mwale, Simple Songs und Vibes. Er genießt es, mit großartigen Gitarren-Kollegen wie John Stowell, Claus Boesser-Ferrari, Ali Neander, Kosho, David Becker, Thomas Brendgens-Mönkemeyer, Markus Fleischer oder Frank Haunschild aufzutreten.

 

Immer wieder aufregende Projekte

Tilmann begleitete unter anderem Grammy-Gewinnerin Alannah Myles und den Kabarettist Lars Reichow, er komponiert Filmmusiken (»Abgeschminkt«) und ist bei zahlreichen CD- , Fernseh- und Jingle-Produktionen als Studiogitarrist tätig. 2018 begleitete er mit der Band Vibes live die Tanz-Produktion “Hochzeit” des Theaters Mainz. 2018 spielte er mit  Yvonne Mwale bei einem Festival in Sambia, Lusaka. 2019 hat er unter anderem eine neue Hotel Bossa Nova live CD veröffentlicht und eine CD mit dem Percussionist Twaba aus Tansania (erscheint 2020) eingespielt. Auch 2020 gibt es spannende neue Projekte wie die CD “sincerley yours” – eine musikalische Hommage für Solo-Gitarre.

sincerley yours

Zu seinem Instrumentarium zählen neben E-, Nylon- und Westerngitarren auch einige Exoten wie etwa Fretless-Gitarren, eine 8saitige Konzert-Gitarre, Bariton-Gitarren, Requionto- und Terz-Gitarren und die einzigartige Aliquot-Gitarre.

Seine  Kombination aus Pat Metheny, Bill Frisell und Paco de Lucia ist einmalig. Fingerstyle Jazz kombiniert mit Latin , Folk, Orientalischem und einer gehörigen Portion Experimental-Spieltrieb, dazu Blues Roots und eine Menge toller eigener Gitarrenkompositionen – ich bin Fan.” Ali Neander