Tilmann Höhn

Ich bin Gitarrist: Jazz-Gitarrist, Akustik-Gitarrist, Blues-Gitarrist, Elektrik-Gitarrist, Studio-Bossanova-Pop-Solo-Duo-Trio-Gitarrist. Ich spiele, komponiere, produziere und unterrichte – kurzum, die Gitarre ist längst ein Körperteil von mir geworden. Ohne fühle ich mich unvollständig. Seit einiger Zeit produziere ich auch Videos auf meinem YouTube Kanal und bei Instagram könnt ihr hier entdecken. Aber Vorsicht: Ich experimentiere und nehme keine Rücksicht auf traditionelle Hörgewohnheiten.

Wie geht es weiter?

Langsam geht es wieder los und ihr findet hier meine geplanten Auftritte. Mal sehen, wie sich das Musik-Geschäft entwickelt. Saisonal, denke ich. Dann sollte ihr kein Konzert verpassen.

Tilmann Höhn

Vielseitig und neugierig

Hier kann ich zustimmen: “Tilmann ist mit seinen Programmen auf den Bühnen der Welt daheim, mal rein akustisch ohne Verstärkung und dann wieder mit bühnenfüllender Elektronik. Er spielte und spielt bei der Frankfurt City Bluesband, Hotel Bossa Nova, Yvonne Mwale, Simple Songs und Vibes. Er genießt es, mit großartigen Gitarren-Kollegen wie John Stowell, Claus Boesser-Ferrari, Ali Neander, Kosho, David Becker, Thomas Brendgens-Mönkemeyer, Markus Fleischer oder Frank Haunschild aufzutreten.”

Tilmann Höhn in Akustik Gitarre

Immer wieder aufregende Projekte

Zu meinem Instrumentarium zählen neben E-, Nylon- und Westerngitarren auch einige Exoten wie etwa Fretless-Gitarren, eine 8saitige Konzert-Gitarre, Bariton-Gitarren, Requionto- und Terz-Gitarren und die einzigartige Aliquot-Gitarre.

Seine  Kombination aus Pat Metheny, Bill Frisell und Paco de Lucia ist einmalig. Fingerstyle Jazz kombiniert mit Latin , Folk, Orientalischem und einer gehörigen Portion Experimental-Spieltrieb, dazu Blues Roots und eine Menge toller eigener Gitarrenkompositionen – ich bin Fan.” Ali Neander

Tilmann YouTube
Tilmann Höhn auf YouTube
Tilmann auf Instagram
Tilmann auf Facebook