trio_ss_7trio_ss_4matthias_1kate_3trio_ss_8kate_4IMG_7961IMG_7994trio_ss_9

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Unser Auftritt mit den Simple Songs und den wunderschönen Liedern von Kate im Walhalla in Wiesbaden war wirklich schön. Vielen Dank an das aufmerksame Publikum, unseren Mixer und das Walhalla Team. Und an Martina für die Fotos. Wenn ihr den nächsten Gig nicht verpassen wollt, tragt euch bitte in den Newsletter ein.

Nachtrag;

Diesen genial netten Kommentar von Frank Mignon muss ich einfach hier posten – mit vor Stolz geschwellter Brust:
“Downshifting auf musikalisch höchstem Niveau”, so könnte man die “Simple Songs”, allesamt Eigenkompositionen von Tilmann Höhn und Matthias Krüger, beschreiben. Aber wie immer, wenn Tilmann Höhn irgend etwas Musikalisches vollbringt, versagen die üblichen Beschreibungsmuster. Irgendwo zwischen Jazz, Weltmusik, Country und Pop sind die beiden Herren unterwegs und spielen ihre “Simple Songs”, deren Notizen immer schön auf eine DIN A5-Seite passen müssen, allesamt so, dass man zwar die herausragenden Fertigkeiten der beiden Instrumentalisten erkennt, diese aber nicht, wie häufig im Jazz oder in mit Jazz verwandten Genres, pausenlos in allem Umfang krampfhaft dem Zuhörer um die Ohren gehauen werden. Tilmann Höhn wurde schon oft mit Pat Metheny verglichen. Mit den Kompositionen dieser CD könnte er der “Erik Satie” der Gitarre geworden sein. Wenn mal jemand auf einen solchen Vergleich käme…

Viel Gefühl mit Kate und Matthias im Walhalla

Beitragsnavigation