01/21/18
Yvonne Mwale mit Tilmann Höhn

Vielen Dank für die Glückwünsche!

Ja, ich hatte Geburtstag und Ja: “Ich finde es toll, wenn ich Glückwünsche bekomme!” So geschehen gestern in der Neuen Golden-Ross-Kaserne in Mainz, wo ich ein Konzert mit Yvonne Mwale gespielt habe. Mit dabei waren der fantastische Twaba an den Drums, der großartige Matthias Krüger am Contrabass und der wunderbare Nico Hering am Keyboard. Gesungen, getanzt, geschwitzt und geplaudert hat das Herz der Band, die grandiose Yvonne Mwale. Und dann gab es natürlich noch das “Drumherum” – die vielen Helfer, die immer im Hintergrund bleiben und dafür sorgen, dass es schön wird.

Vielen Dank an alle Helfer, denn es war wirklich viel zu tun in der “Baustelle”. Putzen, aufbauen, schwierige akustische Verhältnisse, ausfallendes W-Lan, provisorische Heizung u.v.m. Daher auch kleine Soundprobleme, die allerdings das begeisterte Publikum nicht davon abgehalten haben, wie die Wilden zu tanzen. Also wirklich, ich bin immer wieder erstaunt, wie Yvonne die Zuhörer “bewegt”. Denn Tanzen ist ja nicht so mein Ding…. Aber, langer Rede kurzer Sinn, es war ein toller Abend und ich DANKE euch für die vielen Glückwünsche.

See you next in….. seht mal in den Terminen nach.   Tilmann

 

01/7/18

Neues Jahr – neue Gigs!

Tilmann im MuseumLebenszeichen!!

In den Ferien habe ich mich nicht nur erholt, sondern auch weitergebildet. Hier bei einem Bild von Roy Lichtenstein, das ich nicht besser hinbekommen hätte. Okay, ich bleibe beim Gitarre spielen, versprochen!
Inzwischen habe ich auch genug vom Nichtstun (naja, ich war fast jeden Tag im Studio und habe über 40 Stücke für Solo Gitarre aufgenommen) und freue mich auf die tollen Gigs in 2018. Los geht es an meinem Geburtstag, dem 20. Januar, in Mainz. Ich begleite dort das Energiebündel Yvonne Mwale – mit dabei sind natürlich Twaba der Trommelgott, Nico Hering und Matthias Krüger. Wir spielen in der “Neue Golden Ross Kaserne” – einem upcoming event-place in der nie schlafenden Metropole.

Simple SongsApropos Matthias Krüger: Ähnlich schön wie die Bilder von Roy Lichtenstein ist unsere neue simple songs CD geworden, die kurz vor Weihnachten das Presswerk verlassen hat. Ach was sage ich, die ist natürlich viel, viel schöner. Diesmal haben wir zwei Gastmusiker “verpflichtet” und sowohl das Konzept der ersten CD weitergeführt als auch neue Ideen ausprobiert. Unseren Frauen gefällt´s, und von dem ein oder anderen Fan haben wir auch schon positive Rückmeldungen bekommen. Wer es genau wissen will, darf die CD gerne bei mir bestellen: tilmannhoehn@gmx.de

10/30/17
Tilmann Höhn & Yvonne Mwale & Mohammed Twaba

Mit Yvonne & Twaba In der Alten Kirche

Quelle: Wiesbadener Tagblatt

Tilmann Höhn & Yvonne Mwale & Mohammed TwabaVon Hendrik Jung

KONZERT Yvonne Mwale und ihre Band begeistern Publikum im Zentrum Alte Kirche

NIEDERNHAUSEN – Am Ende ist aus dem Konzert eine ausgelassene Party geworden. Zunächst braucht es zwar etwas Überzeugungskraft von Yvonne Mwale, damit sich bei ihrem Auftritt im Zentrum Alte Kirche etwa ein Drittel der rund sechzig Gäste von seinen Stühlen erhebt. Dann aber lassen sie sich endgültig von der vibrierenden Musik des Trios mitreißen und tanzen vor der Bühne sowie zwischen den Tischen. Die Sängerin selbst nutzt schon zuvor die virtuosen Solo-Passagen von Gitarrist Tilmann Höhn und Perkussionist Twaba zu kurzen Tanzeinlagen.

Mal raubtierartig wild, mal schlangenhaft geschmeidig bedient sie sich dabei zum Teil Elementen traditioneller Tänze aus ihrer Heimat im Osten Sambias. Einige ihrer Lieder beschreiben die bergige Landschaft und die Tiere, die dort leben. Dass die Texte von Yvonne Mwale überwiegend in ihrer Heimatsprache Senga gesungen werden, macht dabei nichts aus, denn die 27-Jährige vermittelt ihre Botschaften mit ihrer kraftvollen Soulstimme auch auf emotionaler Ebene deutlich und klar.

Perlendes Saitenspiel und funkige Elemente

Dabei wird sie kongenial unterstützt durch den tansanischen Perkussionisten Twaba. Unablässig mischt er den warmen, weichen Klang der Congas mit den schärferen Tönen der Djembé. Bei seinem mitreißenden Spiel bricht sich spürbar überschwängliche Lebensfreude ihre Bahn. Wenn die Musik mal etwas sanfter wird, schlägt er auch die Cowbell mit den Händen an, was der Glocke einen eigentümlich warmen Klang entlockt oder streicht über die hängenden Stäbe des Chimes-Glockenspiels.

Dies dient außerdem dazu, um mit Tilmann Höhn über Wendepunkte in der Musik des Trios zu kommunizieren. Denn fließende Übergänge mit ansatzlosen Tempo- und Rhythmuswechseln sowie einer ausdrucksstarken Dynamik prägen immer wieder das Zusammenspiel. Der Ausnahme-Gitarrist wechselt dabei in der Hauptsache zwischen einer verstärkten Akustikgitarre für das perlende Saitenspiel und einer elektrischen Gitarre für funkige und rockige Elemente, bei denen sein Spiel in einer Solo-Passage stark an Jimi Hendrix erinnert. Seine unbändige Spielfreude drückt sich mal im Einsatz einer kleinen Spieluhr aus, deren Klang er über den Tonabnehmer seiner Gitarre verstärkt. Vor allem durch den Umgang mit einem sogenannten Looper. Mit dem Effektgerät, das die Aufnahme von Gitarrenriffs und das anschließende Abspielen in Endlosschleife ermöglicht, erhöht er die Klangfülle in der ohnehin starken Akustik der Alten Kirche. Schließlich ermöglicht es ihm diese Technik, mit mehreren Gitarren gleichzeitig zu spielen. Setzt er dabei seine 18-saitige Aliquod-Gitarre ein, entsteht ein besonders silbriger Klang. Sphärische Klänge, die er mit einem Bottleneck genannten Metallröhrchen auf der E-Gitarre erzeugt, erwecken bei einem anderen Stück den Eindruck von Vogelrufen im Hintergrund. Die lang anhaltenden Wiederholungen der musikalischen Strukturen sorgen immer wieder für eine geradezu hypnotische Wirkung, die die Zuhörenden weit fortträgt und perfekt dafür geeignet ist, zu tanzen.

09/20/17

Heißer Herbst

In diesem Herbst geht es richtig rund für mich. Ein Gig nach dem anderen – und einer schöner als der andere. Den Auftakt gaben Hotel Bossa Nova letzte Woche in Heppenheim. Eine richtig schöne Kritik, die mich zufrieden stimmt und fast etwas glücklich macht.

Foto: Sascha Lotz

Foto: Sascha Lotz

Und jetzt geht es Schlag auf Schlag weiter.

08/12/17

Yvonne Mwale bei Thomann

Yvonne Mwale bei ThomannHeute sind wir schon früh aufgestanden (das wird so langsam normal) und in Richtung Bamberg gefahren. Wir, das sind Yvonne Mwale, Twaba, Matthias Krüger, Matthias Krämer und ich. Zunächst ging es zu Thomann, wo wir eine kleines Session gespielt haben und dann eine interessante Lagerführung bekamen.
Jetzt sind wir auf dem Weg zum Jazzfest Bamberg, wo wir gleich beim Soundcheck erwartet werden. Bisher ein sehr interessanter Tag, mal abwarten, wie es weitergeht.

08/1/17

Großartiges Banderlebnis auf dem Burg Herzberg Festival 2017

Yvonne Mwale und Band Burg Herzberg

Für das bekannte Hippie-Festival auf dem Burg Herzberg Festival hat Yvonne Mwale mit großer Besetzung gespielt. Ein denkwürdiger Tag und eine Traumband haben den verschlafenen Hippies den Start in den Tag versüßt. Trotz Matschbergen und Staubwolken ging es auf und vor der Bühne richtig ab. Alle hatten Spaß – nicht zueletzt wegen meiner fantastischen Bandkollegen: Yvonne Mwale, Funky Twaba, Nico Hering (Keyboard), Andreas Neubauer (Drums) und last but not least Hanns Höhn (Baß). Gefilmt und organisiert vom Master of desaster Matthias Krämer.

Nächster Gig mit Yvonne: 12. August Session bei Music Thoman und anschließend in Bamberg.

 

02/3/17

Walhalla Gig fällt vermutlich aus

Tja, wahrscheinlich habt ihr alle es schon gelesen. Bauliche Mängel (wunder, wunder) im Walhalla machten eine sofortige Schließung notwendig. Dann wird Simple Songs dort nicht spielen, sehr schade. Oh Mann, damit entgeht mir eine gigantische Gage, denn bei rund 1000 begeisterten Zuhörern kommt schon was zusammen. Na ja, mache ich eben mal eine Diät im Februar und ziehe die Fastenzeit vor!

Tilmann Höhn im NebelDanke Angelika!

Aber diese Woche wird noch nicht gespart. Ich habe mir mal wieder meine Lieblingsfotografin geleistet, die Angelika Aschenbach. Mein neues Header-Foto ist von ihr gemacht. Ja, ich wollte es etwas zurückhaltend, schwarz-weiß finde ich toll. Und sehe ich nicht irgendwie so nachdenklich, vergeistigt und genial aus?

Aber weil ich schon mal da war, und eine Nebelmaschine in der Ecke wartete, haben wir die Dampfdüse auch noch angeworfen. Keine schlechte Idee, oder? Das ist dabei herausgekommen.

Mal sehen, welches der beiden Bilder den Veranstaltern besser gefällt. Was meint ihr? Ich wünsche euch ein schönes Wochenende – ich werde es mit Yvonne Mwale morgen in Fulda genießen.

Euer Tilmann

10/19/16

Afrika-Feeling in Salzburg

Yvonne Mwale in SalzburgHeute haben wir den ersten von drei Gigs in Salzburg gespielt. Wir, das sind natürlich die grandiose Yvonne Mwale mit ihrer unvergleichlichen Stimme und der super tolle Twaba an seinen Drums | Percussion – perfekt betreut von unserem All-around-Chef Matthias. Im Africa-Café ist es uns gelungen, den Saal zum Kochen zu bringen. Die Salzburger lieben unseren Sound, jeder hat getanzt und das Publikum wollte Yvonne gar nicht von der Bühne lassen. Wie gut, dass es noch zwei weitere Auftritte hier gibt. Ich freue mich auf morgen, auf das Kennenlernen der Stadt und natürlich auf den nächsten Gig bei Jazz & The City. YEBO

Yvonne & Tilmann Höhn

09/16/16

…and remember, come back in september

Der  Ausblick in die nächsten Wochen verspricht viel Arbeit

Yvonne Mwale | Hotel Bossa Nova | Gitarrennacht | Simple Songs

– 16.9. Hotel Bossa Nova | Eupe | Belgien
– 17.9. Yvonne Mwale | Frankfurt | CD Realease
– 22.9. Gitarrennacht Biebrich
– 23.9. Hotel Bossa Nova | Österreich
24.9. Simple Songs | Kelsterbach
ab 7.10. YEBO mit Frank Haunschild & Claus Bösser-Ferrari

ABEND DER AKUSTISCHEN GITARRE II am 22.9.2016im Kulturclub Biebrich

DANIEL STELTERDaniel StelterDer Kulturclub rund um Clemens hat in die Vollen gegriffen und einige Ausnahmetalente an der Gitarre in den Ring geschickt. Daniel läßt kammermusikalische Klangwelten irgendwo zwischen Klassik, Folk, Jazz und Blues entstehen. Wie er seine Gitarre zum Singen bringt, kommt schon an die Kunst eines Eric Clapton heran. So gefühlvoll und relaxed erzählt er wie kaum ein zweiter Gitarrist hierzulande seine Geschichten. MEIN HELD!

MICHAEL FIX Er zeigt eine bemerkenswerten Geschicklichkeit als Gitarrist und an seiner einzigartigen Musik, die Leidenschaft und Emotionen zum Ausdruck bringt. Michael’s Repertoire enthält außer Jazz, Blues, keltischer und australischen Einflüssen, Country und klassischer Musik auch seine eigenen einzigartigen Kompositionen. Ich kenne ihn noch nicht persönlich, bin aber sehr gespannt, was dieser tolle Musiker live präsentieren wird.  WUNDER-GITARRIST!

Und dann noch ALI NEANDER & ICH!
Wenn wir zusammen spielen, ergibt dies einen ausgedehnten Trip zwischen Jazz, Blues, Worldmusic und Improvisiertem und mit dabei auch immer die eine oder andere außergewöhnliche Gitarre. Und unsere CD haben wir auch dabei…

 

CD Release | POWER & ENERGIE PUR | YVONNE MWALE
Samstag, 17.9.2016, 20 Uhr, Brotfabrik, FrankfurtimageYvonne Mwale ist inzwischen in ihrer neuen Heimat angekommen und stellt jetzt ihre zweite CD vor.
Neben ihrem Perkussionisten Mohamed Twaba aus Tansania haben zuletzt zwei Musiker aus der Frankfurter Szene einen wichtigen Einfluss auf die Interpretation Mwale’scher Kompositionen genommen. Rock-Drummer Thomas Rath (Jocco Abendroth, Crackers, Laith Al-Deen), der auch sehr perkussiv zu spielen versteht, und Gitarrist Tilmann Höhn (Frankfurt City Blues Band, Hotel Bossa Nova), entwickeln hier gemeinsam eine andere Art „psychedelischer Musik“. Neben dem Trio sind beim Konzert noch Robbee Mariano (Bass) und Nico Hering (Klavier, Rhodes E-Piano) dabei.

HOTEL BOSSA NOVA

16.9.2016 Eupen | Belgien

23.9.2016 Jensbach | ÖsterreichAuch mit dem Hotel bin ich die Tage zweimal unterwegs. Wer den weiten Weg auf sich nehmen möchte, kann nach Belgien oder Österreich kommen und unserem Dream-Team lauschen. Wir würden uns natürlich enorm freuen…

 

Simple Songs  | 24.9.2016 in Kelsterbach, ev. Kirche | ab 19 Uhr

Matthias & ich freuen uns auf ein außergewöhnliche Kirchenkonzert in Kelsterbach in der Reihe: “Der Pfarrer empfiehlt!”. Von Mainz und von Wiesbaden aus ruckzuck zu erreichen die perfekte Samstag Abend Unterhaltung.

07/13/16

Mit Yvonne Mwale auf Tour

Yvonne Mwale & Tilmann HöhnAm Wochenende fangen meine Sommerferien an, aber vorher bin ich noch einmal mit der beeindruckenden Yvonne Mwale auf einer kleinen Tour im Süden unterwegs. Ich freue ich schon sehr auf rhythmische Experimente mit Twaba, dem grandiosen Trommler aus Afrika. Heute morgen haben wir uns getroffen, neben Twaba ist noch Nico Hering dabei, um den Bus schon mal vollzuladen. Jetzt sammeln wir noch Yvonne ein und dann rauschen wir ab nach München ins Olympiagelände zum Tollwood Summer Festival.

thomas rathUups, da habe ich ja noch einen vergessen.. Der Thomas Rath ist natürlich auch dabei. Ja, es ist eng im Auto. Aber wir haben uns ja alle lieb, da geht das.